Nösse berät und unterstützt bei der Einführung von MindManager

Pressemitteilung: In einfachen Schritten zu effizientem und erfolgreichem Projektmanagement

Leverkusen, 12. August 2019. Gescheiterte oder aus dem Plan gelaufene Projekte sind in Firmen leider Alltag. Jeder kann aus seinem Arbeitsleben davon berichten. Die meisten Fehlschläge ließen sich jedoch durch ein professionelles und transparentes Projektmanagement vermeiden. Das ist leichter, als vielfach angenommen wird: Mit der richtigen Software und deren gut vorbereiteter Einführung, lassen sich mit Hilfe von Experten auch im Mittelstand schnell deutliche Verbesserungen erreichen.

Der neue Berliner Flughafen oder „Stuttgart 21“ sind bekannte Beispiele für völlig aus dem Plan gelaufene Großprojekte in Deutschland. Sie sind nicht die Ausnahme. Eine Studie der Universitäten Harvard und Oxford zeigt, dass weltweit nicht einmal ein Viertel der Großprojekte wie geplant durchgeführt werden.

Bei internen Firmenprojekten ist die Erfolgsrate zwar höher, aber es gibt eine Menge Optimierungspotenzial und auch hier ist vielen Projekten ein ähnliches Schicksal beschieden. „Jedes dritte oder vierte Projekt läuft außer Plan oder überschreitet die dafür eingeplante Zeit deutlich“, weiß Leon Mukenge Kabongo, Leitung Projektmanagement & Einkauf bei Nösse Datentechnik. Der zertifizierte IHK-Projektmanager hat umfassende Erfahrung aus vielen, erfolgreich umgesetzten Projekten und beschäftigt sich intensiv mit der Software-Entwicklungsmethode Scrum sowie der Steuerung von Abläufen mittels Kanban. Scrum dient grundsätzlich der Organisationsentwicklung und eignet sich gut, wenn der damit beschriebene Workflow klar ist. Kanban (japanisch für „Tafel“ oder „Karte“) hilft, definierte Aufgaben strukturiert abzuarbeiten und den Überblick über deren Status zu behalten.

Mindmapping als Ausgangspunkt und Leitlinie

Am Anfang jedes Projekts steht die Frage, was eigentlich getan werden soll und was dazu notwendig ist. Für die Ideenfindung haben sich seit langem Mindmaps etabliert. Diese Methode hilft, gemeinsame Ziele zu erarbeiten, sowie Aufgaben, Prioritäten und Anforderungen festzulegen. Spezialisierte Mindmapping-Software erlaubt es, einmal festgehaltene Gedanken später direkt in vielfältiger Art und Weise für das Projektmanagement zu nutzen.

Als besonders vielseitig einsetzbare und intuitiv nutzbare Software hat sich in dem Umfeld MindManager etabliert. Sie wird von Nösse Datentechnik nicht nur intern genutzt, sondern von dem IT-Dienstleister auch bei seinen Kunden eingeführt. Für viele mittelständische Unternehmen ist Microsoft Project oft zu komplex. Sie brauchen aber dennoch ein Tool, das ihnen hilft, den Überblick zu behalten, schnell Informationen zusammenzustellen und sich einen Eindruck vom Projektfortschritt zu verschaffen.

Für den Einstieg ins Projektmanagement ist MindManager ideal – dank zahlreichen Map-Vorlagen für Event-, Budget- oder Strategie-Planungen, die sich nach Bedarf anpassen lassen. Der Start ins Projektmanagement eignet sich grundsätzlich zusammen mit Abteilungen, die viel mit anderen Abteilungen interagieren. So spricht sich herum, welche Vorteile ein Profi-Tool bringt und es führt oft zu einem Push im ganzen Unternehmen.

MindManager ist für Nösse nur ein Teil einer gelungenen Digitalisierung und Modernisierung der Arbeitswelt. Darüber hinaus bietet der IT-Dienstleister auf Basis der Low-Code-Plattform JobRouter den einfachen und schnellen Einstieg in die Digitalisierung von Prozessen und mit einem umfassenden Client-Lifecycle-Management auch vielfältige Möglichkeiten, moderne, aktuelle und gezielt auf die jeweiligen Anforderungen ausgerichtete Endgeräte, in allen Arbeitssituationen sicher zu nutzen.

Clevere Lösungen nicht nur für Projektmanagement live erleben

Auf der Hausmesse „IT-LIVE 2019“ des Systemhauses Nösse Datentechnik am 4. September 2019 in Köln erhalten Kunden und Interessenten eine ganze Reihe an spannenden Top-Themen für Manager, die das Business effizienter und einfacher machen.

  • IT-Sicherheit und Datenschutz bei mobilen Mitarbeitern
  • Einstieg in die Digitalisierung – per JobRouter
  • Büro für die nächsten Generationen: „Modern Workplace“
  • In einfachen Schritten zu erfolgreichem Projektmanagement mit MindManager

Neben interaktiven Workshops und individuellen Projektgesprächen verspricht die beeindruckende Keynote von Extrembergsteiger Alexander Huber zu Analogien zwischen Berg und Beruf interessante Aspekte. Merken Sie sich schon heute den Termin der IT-LIVE 2019 vor!

IT-LIVE 2019
4. September 2019 von 9-18 Uhr
im Dock.One Köln
Informationen und Anmeldung: www.it-live.de

Workshops zum Thema MindManager finden bei Nösse regelmäßig statt. Der nächste ist am 13. November 2019 in Leverkusen. Informationen: https://www.noesse.de/mindmanager/

Einen ausführlichen Text zu dieser Pressemitteilung für Ihre Verwendung finden Sie hier zum Download.

Bildmaterial zum Download: https://www.noesse.de/presse

Pressekontakt
punktgenau PR
Christiane Schlayer
Fon +49 (0)911 9644332
Mobil +49 (0)179 5053522
christiane.schlayer@punktgenau-pr.de
www.punktgenau-pr.de

Nösse Datentechnik GmbH & Co. KG
Patrick Bormacher
Maybachstr. 11
51381 Leverkusen
Telefon: +49 (0)2171-7003-553
p.bormacher@noesse.de
www.noesse.de

zurück zur News-Übersicht