Digitale Bearbeitung des Posteingangs in Banken

Dienstag 17.11.2020 ab 13:30 Uhr via GoTo-Meeting

Die Eingangspost und deren Verteilung bieten täglich sichtbares Digitalisierungs-Potenzial. Wie wird ein Posteingang „intelligent“?
Mit dieser Fragestellung haben wir uns als erfahrene GENO Spezialisten beschäftigt. Erleben Sie anhand von Praxisbeispielen, wie mit Hilfe von Scan-, Routing- und Verarbeitungs-Prozessen große Teile des Posteingangs automatisiert werden können. Konkret geht es um die Themen:

  • Kundendokumente mit Barcode an FCMS/DMS
  • Rechnungensbearbeitung in agree, KMS oder JobRouter
  • weitere Workflow-Beispiele für Banken mit JobRouter

Agenda

13:30 Uhr BEGRÜSSUNG Manuel Fernández (Geschäftsführer, Nösse Consulting)
13:45 – 14:30 Uhr LIVE-DEMO DER PROZESS-LÖSUNGEN ZUR DIGITALISIERUNG DES MORGENTLICHEN POSTSTAPELS

exapture – Paper Process Automation, Myrko Rudolph
Die Digitalwerker – Bankprozesse effizient digitalisieren, Jochen Wurster

ab 14:30 Uhr OFFENE FRAGERUNDE & GET-TOGETHER

Jetzt zum Banken-Tag am 17. November 2020 anmelden!

Hiermit willige ich ein, dass meine Daten entsprechend den Datenschutzbestimmungen gespeichert werden und meine E-Mail für organisatorische Nachrichten zum Event genutzt werden darf. Ich gebe dem Veranstalter das Einverständnis für die Nutzung und Verwendung von Fotos und/oder Videos, die von mir während des Events gemacht werden. Diese Einverständnis kann ich am Tag des Events beim Check-In widerrufen. Die maximale Teilnehmerzahl je Unternehmen ist auf 2 Personen begrenzt.

Ihre Ansprechpartnerin

Silvia Gehrmann
Key Account Manager Digitale Geschäftsprozesse
Telefon: 02171-7003-512
s.gehrmann@noesse.de

Unsere Partner